Ein Teil TuSG ist jetzt Südafrika!

Geschrieben von | 10. September 2019 um 19:44 Uhr | Allgemein

(afrikanische Jugendmannschaft in ehm. Trikots der Alt-Herren Mannschaft der TuSG, gesponsert von Gasthaus Stehbrink Heike u. Hans-Heinrich Heumann)

Gut 300 Trikotsätze, über 100 Schiedsrichtershirts, 100 Fußbälle, Tornetze, Fußball- u. Turnschuhe sind in den letzten 10 Jahren in Richtung Südafrika und nach Ostpreußen gegangen. Gesammelt wurde alles, was in den Schaumburger Vereinsheimen nicht mehr benötigt wurde oder teilweise angeschafft und nicht zum Einsatz kam. Schiedsrichterobmann Thomas Wartmann von unserer TuSG Wiedensahl hatte diese Idee. Er hat mit der Familie Buddenblohm aus Petershagen/Südfelde und Cordula Struck-Rückwart aus Petershagen genau die richtigen Partner an seiner Seite.

Über Frau Stuck-Rückwart kam der Kontakt zu Brigitte & Walter Buddenbohm. Sie sind die Kontaktstelle zu einem Afrikaner, der als Lehrer in Minden tätig ist und sich um den Transport und die Verteilung in Südafrika persönlich kümmert.

Walter Buddenbohm fährt mehrmals im Jahr Richtung polnische Grenze, um dort viele, viele Hilfsgüter hin zu bringen. Die Menschen, ob Süd oder Ost sind für die vielen Dinge sehr dankbar. Hier braucht man sie nicht mehr, dort sind sie ein Segen für alle.

In Südafrika ist vor einigen Monaten eine Jugendmannschaft Landesmeister in ihrem Jahrgang mit Trikots von der TuSG Wiedensahl geworden. Einige Spieler ließen sich daraufhin zu der Aussage hinreisen, sie hätten bessere und schönere Trikots, als die Nationalmannschaft ihres Landes. Alle tragen diese Sachen mit viel Stolz und Würde. Bei dieser Sache haben Alle gewonnen. Danke an alle anderen Vereine, die sich an dieser Aktion beteiligen.

Ach so, es wird übrigens weiter gesammelt, bitte ruhig weitersagen!

(zwei afrikanische Jugendmannschaften mit Trikots aus Schaumburg Wiedensahl und aus Minden-Lübbecke Dützen)



© 2018 TuSG Wiedensahl 1906 e.V.