Super gespielt in der Hauptstadt

Geschrieben von | 24. Juni 2018 um 22:37 Uhr | Boule

Busch-Bouler Klaus Sö. (rechts) hat zusammen mit Frank Stuchlik und Hans-Jürgen Böhm (beide Bad Nenndorf) eine erfreuliche und erfolgreiche DM Triplette gespielt. In Berlin-Tegel erreichte das Trio die zweite KO-Runde und konnte die DM damit als 17. von 128 Teams abschließen. Außerdem sind die Drei auch schon für die DM im kommenden Jahr qualifiziert!

Besonders bemerkenswert: Fünf Spiele wurden richtige lange Krimis: Nach einem 12:13 zum Auftakt, gewannen die Drei die nächsten beiden Spiele (13:4 und 13:12) und zogen so in die KO-Runde ein. Dort gab es das nächste enge Spiel (13:10). Auch das Aus kam erst nach über zwei Stunden hartem Kampf (10:13).

Text: Sören Sölter
Foto: privat

© 2018 TuSG Wiedensahl 1906 e.V.