JSG Lauenhagen vermasselt Saisonstart

Geschrieben von | 24. August 2013 um 01:07 Uhr | Fußball, Jugend

Die B-Juniorinnen der JSG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Wiedensahl stellen in der Saison 2013/14 die einzige Schaumburger Vertretung im Bezirk Hannover.

Der Saisonauftakt misslang: gegen SV Eintracht Hannover unterlag die JSG 0:1, das Spiel gegen TSV Limmer ging 1:3 verloren. Gegen Hannover lieferte die JSG ein spannendes Spiel ab, das entscheidende Tor fiel unglücklich. Ein Befreiungsschlag von Imke Fahlbusch wurde geblockt, der Ball schlug unhaltbar im JSG-Tor ein. Die JSG versuchte alles, kam durch Wiebke Dollweber zu Chancen. „Aber aufgrund der Chancen wäre ein Remis gerecht gewesen“, erklärte JSG-Coach Klaus Wolter.

Vor Limmer hatte die JSG zunächst zu viel Respekt, kassierte nach elf Minuten das 0:1. Anna Baumert gelang der schnelle Ausgleich (13.). In der 23. Minute prallte ein Schuss von Limmer an den Pfosten, von da an die Beine der sicheren JSG-Torfrau Alina Hainke und schließlich ins Tor. „Unglücklicher geht es nicht mehr“, meinte Wolter. Limmer kontrollierte fortan gegen eine nie aufgebende JSG das Spiel und entschied die Begegnung in der 70. Minute endgültig. Am kommenden Freitag reist die JSG in der ersten Pokalrunde zum TuS Sulingen.

Text: Schaumburger Nachrichten

© 2018 TuSG Wiedensahl 1906 e.V.