Mit weißer Weste zum Titel

Geschrieben von | 3. März 2016 um 15:25 Uhr | Frauen, Fußball

Die SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/ Wiedensahl II hat die diesjährige Hallenkreismeisterschaft im Frauenfußball gewonnen. In der Kreissporthalle Obernkirchen verwies die SG den VfL Bückeburg auf den zweiten Rang.

Nachdem bereits die geplanten Vorrunden mehr oder weniger ausfielen, forderte die Endrunde die Flexibilität der Turnierleitung auf das äußerste. Marco Vankann, Vorsitzender des NFV-Fußballkreises Schaumburg, hatte die Leitung der Endrunde übernommen und musste vor Ort den Spielplan zweimal komplett neu aufstellen. Zuvor hatte die SG Rodenberg II ihre Teilnahme telefonisch abgesagt. Vankann stellte einen Spielplan mit zwei Vorrunden sowie Finalspielen neu auf. Dann tauchte der SV SF Osterwald nicht auf, Vankann stellte für die verbliebenen fünf Mannschaften auf einen Spielplan im Modus jeder gegen jeden um.

Die SG-Reserve, im vergangenen Jahr altersbedingt von den B-Juniorinnen komplett in den Frauenbereich gewechselt, zeigte sich als die überlegene Mannschaft der Endrunde. Alle vier Spiele wurden mit Siegen beendet, am Ende des Turniers wies die von Klaus Wolter trainierte Mannschaft zwölf Punkte und 8:1-Tore auf.

Im Turnierverlauf erwiesen sich Marie Wolter (SG II) sowie Sophia Lück (TSV Hagenburg) mit je drei Treffern als die erfolgreichsten Torjägerinnen. „Insgesamt zeigte die Mannschaft viele gute Ballpassagen, ließ Ball und Gegner laufen, agierte sicher im Doppelpassspiel und bot eine prima Leistung“, lobte Wolter die Meistermannschaft.

Für die SG II spielten: Finja Tatge, Luisa Schulz, Malin Reuter, Lina Warmbold, Kira-Marie Kubba, Alina Hainke, Marie Wolter, Nadine Ebbighausen, Celina Wildhagen, Maline Lüer.

Die Einzelergebnisse: SC Auetal – SV Krainhagen 0:0, SC Lauenhagen – TSV Hagenburg 2:1, Krainhagen – VfL Bückeburg 0:1, Bückeburg – SG II 0:2, Hagenburg – Krainhagen 2:3, Auetal _ Bückeburg 1:1, Krainhagen – SG II 0:3, Bückeburg – Hagenburg 2:2, SG II – Auetal 1:0.

1. SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Wiedensahl II 12:0-Punkte/8:1-Tore,
2. VfL Bückeburg 5/4:5,
3. SV 45 Krainhagen-Röhrkasten 4/3:6,
4. SC Auetal 3/1:2,
5. TSV Hagenburg 2/5:7.

Text und Bild: Heinz-Gerd Arning

© 2013 TuSG Wiedensahl 1906 e.V. Alle Rechte vorbehalten.