Die JSG bleibt auf Tuchfühlung

Geschrieben von | 20. November 2014 um 12:14 Uhr | Jugend

Die JSG liegt nur zwei Punkte hinter Tabellenführer HSC Hannover und einen Zähler hinter dem Zweiten JFV Hannover United im Rennen um die Tabellenspitze.

Der Spielauftakt war ideal, schon nach zwei Minuten brachte Malin Reuter die JSG 1:0 in Führung. Förste reagierte mit dynamischen und quirligen Aktionen, war der JSG läuferisch überlegen. Der Ausgleich fiel schnell, Wiebke Dollweber produzierte ein Eigentor (12.). Ab der 25. Minute und nach zwei Wechseln wurde die JSG stärker. Reuter brachte ihre Farben mit ihrem zweiten Treffer erneut in Führung (35.).

Nach dem Seitenwechsel war die JSG spielbestimmend, Förste war nicht mehr so stark wie in der ersten Halbzeit. Es dauerte aber bis zur 74. Minute, ehe Dollweber das Spiel mit dem Treffer zum 3:1 entschied. „Insgesamt betrachtet und aufgrund der zweiten Halbzeit war es ein verdienter Sieg für meine Mannschaft“, sagte Coach Klaus Wolter.

Torfolge: 1:0 Malin Reuter (2.), 1:1 Wiebke Dollweber (12., ET), 2:1 Reuter (35.), 3:1 Dollweber (74.).

Text: Schaumburger Nachrichten

© 2013 TuSG Wiedensahl 1906 e.V. Alle Rechte vorbehalten.