Fit bis ins hohe Alter

Geschrieben von | 29. September 2018 um 13:18 Uhr | Turnen und Gymnastik

Im Rahmen des Projektes „Gesunder Turnverein Niedersachsen“, den der Niedersächsische Turner-Bund (NTB) ins Leben gerufen hat und hierdurch die Sportvereine gestärkt und vor Ort „als Gesundheitspartner Nummer 1“ etabliert werden sollen, nimmt seit geraumer Zeit als einer von nur wenigen Vereinen im Schaumburger Land auch die Turn-und Sportgemeinschaft Wiedensahl e.V. von 1906 teil.
Eines der Sportangebote seitens der TuSG ist das seit März 2018 ins Leben gerufene „Fit bis ins hohe Alter – ein Ganzkörperkrafttraining „unter der Leitung des lizensierten Übungsleiters Uwe Bulmahn.
Mit viel Spaß und Begeisterung sind die etwa zwölf bis fünfzehn Damen im Alter zwischen Ende 60 und 80 Jahren jeden Dienstag von 10 bis 11 Uhr im Alten Pfarrhaus in Wiedensahl aktiv.
Unter der kompetenten Leitung von Uwe Bulmahn werden hier die Koordination, der Gleichgewichtssinn sowie die Beweglichkeit geschult und stabilisiert.
Für dieses qualifizierte Angebot wurde Uwe Bulmahn nunmehr die Urkunde des Deutschen Turnerbundes verbunden mit der Empfehlung der Bundesärztekammer überreicht.
Vorgenommen wurde diese Auszeichnung kürzlich von Michaela Aldag, im Turnkreis Schaumburg für den Gesundheitssport verantwortlich, die dafür ins Alte Pfarrhaus gekommen war und sich auch eine Turnstunde hat anschauen können, von der sie sehr begeistert war.
Annette Harmening, Spartenleiterin im Bereich Turnen/Gymnastik der Turn-und Sportgemeinschaft Wiedensahl bedankte sich im Namen des Vorstandes ebenfalls bei Uwe Bulmahn für sein Engagement und überreichte ein kleines Dankeschön.

Text und Foto: privat

© 2018 TuSG Wiedensahl 1906 e.V.